Springe zum Hauptinhalt der Seite


Veranstaltungen

Stallbau und Tierwohl

Stallbau und Tierwohl

Online-Exkursion und -Workshop Ende März 2021

Kooperationsveranstaltung mit dem Bundesverband der gemeinnützigen Landgesellschaften

Wie soll das Tier gehalten werden, dessen Fleisch, Milch oder Eier im Einkaufswagen der Verbraucher landen? Zwischen Konsumenten und Bauern wird diese Frage seit Jahren hitzig diskutiert – und für Handel, Politik und Verbände ist das Tierwohl inzwischen ebenfalls ein zentrales Thema.

Veranstaltungsreihe

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Stallbau und Tierwohl" besuchten wir in den vergangenen Jahren landwirtschaftliche Betriebe mit besonders tiergerechten Haltungsformen, innovativer Technik oder einem verbraucherorientierten Vermarktungskonzept.

Dieses Mal besuchen wir zwei Betriebe in Mecklenburg-Vorpommern online.

Das erwartet Sie

Die Vorstellung der Betriebe erfolgt per Film. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, den Betriebsleitern im Anschluss Fragen zu stellen.

Zusätzlich möchten wir mit den Teilnehmenden die Frage diskutieren, wie das Spannungsfeld zwischen Tierwohl und Umweltschutz aufgelöst werden kann. Impulsvorträge aus Sicht der Landwirtschaft, des Umwelt- und des Verbraucherschutzes beleuchten die unterschiedlichen Interessen.

Gemeinsam möchten wir Lösungsmöglichkeiten herausarbeiten und den Handlungsbedarf formulieren.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Personen aus Landwirtschaft, landwirtschaftlicher Beratung, Agrarverwaltung und -verbänden, Verbraucher- und Tierschutz sowie Tiermedizin.

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.