Arbeitsberichte

Die EU-Mitgliedstaaten betreiben nationale Vernetzungsstellen. Sie verbreiten Projekte und Aktivitäten, die aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung ländlicher Räume (ELER) gefördert sind. Die "Deutsche Vernetzungsstelle ländliche Räume" führt die Akteure im nationalen Netzwerk zusammen.

Die inhaltliche Ausgestaltung der Netzwerktätigkeit wird entscheidend von einem Jahresprogramm bestimmt. Es wird jährlich von einem Begleitausschuss aus Vertretern des Bundes, der Länder und verschiedener relevanter Wirtschafts-, Sozial- und Umweltpartner festgelegt.

Jahresbericht 2020/2021

Jahresbericht 2020/21: Umsetzungsbericht

Jahresbericht 2020/21: Rückblick Veranstaltungen

Jahresbericht 2020/21: Ausblick

Jahresbericht 2020/21: Ausblick Veranstaltungen

Bürgerbericht für das DVS-Jahresprogramm 2020/21: Bürgerinfo 2020/21

Bewertungen

2020

Bewertung 2020 im Rahmen der laufenden Bewertung des Programms „Nationales Netzwerk Deutschland" 2015-2024

2019

Bewertung 2019 im Rahmen der laufenden Bewertung des Programms „Nationales Netzwerk Deutschland" 2015-2024

2018

Bewertung 2018 im Rahmen der laufenden Bewertung des Programms „Nationales Netzwerk Deutschland" 2015-2024

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben